Was ist die FIRST® LEGO® League?

Die FIRST® LEGO® League (FLL) ist ein Förderprogramm, welches Kinder und Jugendliche im Alter von 6-16 Jahren in einer sportlichen Atmosphäre an Wissenschaft und Technologie heranführt. Dadurch wird ihnen der Zugang zu naturwissenschaftlichen Fächern erleichtert sowie ihre Motivation, einen Ingenieur- oder IT-Beruf zu erlernen, frühzeitig geweckt. Dieser international stattfindende Roboter- und Forschungswettbewerb wird im Rahmen eines Regionalwettbewerbs seit 2016 in Wien vom sozialen Bildungsnetzwerk talentify® organisiert.

Alle Vorteile im Überblick

Mit einer Unterstützung der FLL (EXPLORE und CHALLENGE) haben Sie die Möglichkeit, Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahre für Wissenschaft und Technologie zu begeistern. Im Rahmen des Wettbewerbs entwickeln die Schüler*innen Teamgeist und werden angespornt, komplexe Aufgaben mit kreativen Lösungen zu bewältigen. Genau diese jungen Talente können Sie mit Ihrer Unterstützung und Sichtbarkeit für sich begeistern und Bewusstsein für Ihre Branche schaffen.


Sichtbarkeit vor über 250 Schüler*innen aus Wien & Umgebung


Förderung des Interesses von jungen Menschen für IT, Robotik und Technik


aktives Entgegenwirken am Fachkräftemangel im MINT Bereich

Wie werde ich Partner & Sponsor?

Wollen Sie uns dabei helfen, Kinder und Jugendliche für die Wissenschaft und Technologie begeistern? Hier finden Sie alle Informationen zu Unterstützungspaketen im Überblick.

Ansprechpartnerin Bianca im Portrait

Kontaktieren Sie uns

Alina Dittl

alina@talentify.at

+ 43 676 9035413

Werden Sie jetzt Partner

Präsenz vor Ort

Online und Offline Media Präsenz

Sichtbarkeit vor SchülerInnen

Partner & Sponsoren 2019

Wir bedanken uns herzlich bei allen Unterstützern der FLL Saison 2019, ohne die eine Umsetzung des Regionalwettbewerbs in Wien nicht möglich gewesen wäre! Wir freuen uns bereits auf eine spannende neue Saison und reges Interesse an der FIRST® LEGO® League am 15. Jänner 2021!

WKO
Habau Group
YOUNIQX
TTTech
Jabil
ATP
wh
zühlke
BAWAG P.S.K.

.............................................................................................................